Sie sind hier: Historie / Presse / Historie / Presse 2011 / 31.08.11 Eigener Bericht: Mit Netzwerken zu neuen Kunden
Sonntag, 21. Juli 2019

Mit Netzwerken zu neuen Kunden

1. After-Work-Unternehmer-Treffen am 23. September im Heimatmuseum

Sich vernetzen bringt Nutzen. Sowohl für die eigene Firma als auch für Viernheim. Aus diesem Grund findet am Freitag, 23. September ab 18 Uhr im Heimatmuseum das „1. After-Work-Unternehmer-Treffen“ statt. Eingeladen sind alle Selbständigen und Führungskräfte. Organisiert wird der Abend von der Initiative „WIR UNTERNEHMEN FÜR VIERNHEIM“ (WUFV), die seit Frühjahr dieses Jahres immer wieder auf sich aufmerksam macht. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten.

Die WUFV-Arbeitsgruppe „Mein Unternehmen – das unbekannte Wesen“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, Firmenvertreter miteinander ins Gespräch zu bringen. „Wenn sich Unternehmer treffen, kann Neues entstehen“, erklärt Wirtschaftsförderer Alexander Schwarz. „Dies können Ideen für neue Waren oder Dienstleistungen sein.“ Außerdem können an einem solchen Abend sehr leicht Angebot und Nachfrage zusammengeführt werden. „Mancher Unternehmer ist auf der Suche nach einem bestimmten Produkt und weiß nicht, dass es dieses quasi in der Nachbarschaft gibt“, so Schwarz.

Wie sich Unternehmer effizient vernetzen können, erfahren sie im Heimatmuseum im Rahmen eines Kurzvortrages unter dem Titel „Marketing zum Nulltarif – mit Netzwerken und Empfehlungen zu neuen Kunden“. Die Referentin Brenda Klee ist selbständige Unternehmensberaterin mit den Schwerpunkten Strategie- und Vertriebsberatung. Ihr Credo: „Von Geschäftspartnern empfohlen zu werden, ist die angenehmste Art, mehr Umsatz zu machen.“ Ihr Vortrag erläutert die Formel zur Kundengewinnung durch Empfehlungen und gibt Antworten auf die Frage, wie die virtuellen und realen Netzwerke genutzt werden können. Kulinarisch werden die Gäste bestens versorgt. Der Erlös des Abends wird ans Heimatmuseum gespendet.

„1. After-Work-Unternehmer-Treffen“

23. September 2011, ab 18 Uhr

Heimatmuseum Viernheim, Berliner Ring 28

Anmeldungen bis 15. September an:

Fax: 06204-740144

E-Mail: event@verantwortungspartner-viernheim.de

Pressekontakt: Karin Maliske, Tel.: 06204-608328, E-Mail: k.maliske@gmx.de