Sie sind hier: Historie / 19.04.13 Eigener Bericht: After-Work-Gastgeber gesucht
Freitag, 15. November 2019

After-Work-Gastgeber gesucht

 

Bereits zweimal hat es erfolgreich stattgefunden, in diesem Jahr wird es Tradition: Das After-Work-Unternehmer-Treffen der Initiative „Wir Unternehmen für Viernheim“ (WUfV) wird auch 2013 wieder Selbstständigen und Führungskräften Gelegenheit geben, in entspannter Atmosphäre neue Kontakte zu knüpfen und dabei nicht nur sich etwas Gutes zu tun. Wie bisher wird der Erlös aus dem geselligen Beisammensein einem wohltätigen Zweck zufließen. Nachdem zum Auftakt vor zwei Jahren das Viernheimer Heimatmuseum und bei der genauso erfolgreichen Wiederauflage ein Jahr später das Steuerberatungsbüro Kempf, Keller, Meierhöfer und die Kanzlei Vogel, Sprinke und Kollegen, Steuerberater und Rechtsanwälte, in der wunderschön renovierten ehemaligen OEG-Wagenhalle für absolute Wohlfühlatmosphäre sorgten, möchten die Veranstalter diesmal allen Viernheimer Betrieben die Möglichkeit bieten, Gastgeber eines After-Work-Unternehmer-Treffens zu werden.

 Um die Organisation kümmern sich dabei die engagierten WUfV-Mitglieder, der gastgebende Betrieb sollte lediglich Platz für rund 100 Gäste, möglichst in einem Innen- und Außenbereich, bieten können. Für die komplette Organisation und das notwendige Drumherum vom Bistrotisch über die Beleuchtung bis zum Buffet, also auch Snacks und Getränke, wird wieder mit Hilfe zahlreicher Sponsoren gesorgt werden. Gerne können sich auch mehrere Betriebe zu einer Gastgebergemeinschaft zusammenschließen. Gebeten wird lediglich um eine Spende nach eigenem Ermessen, denn nach wie vor hat das soziale Engagement auch bei dieser WUfV-Aktion oberste Priorität.

Wer also die Gelegenheit nutzen möchte, seinen Betrieb am Freitag, den 13. September 2013, für einen geselligen Abend zum Mittelpunkt zu machen, nette neue Menschen kennenzulernen und dabei noch etwas Gutes zu tun, der sollte sich möglichst zeitnah bei den WUfV-Verantwortlichen melden, am besten per E-Mail an w.hofmann(at)entsorgung-hofmann(dot)de oder telefonisch bei der Firma Hofmann unter der Rufnummer 2269.

 Das gilt übrigens auch für alle Unternehmerinnen und Unternehmer, die sich über das After-Work-Unternehmer-Treffen hinaus mit netten Menschen sozial engagieren möchten. Mitstreiter sind nach wie vor willkommen. Nähere Informationen über die Initiative und alle bisherigen Aktivitäten bekommt man außerdem mit einem Klick auf die WUfV- Homepage: www.verantwortungspartner-viernheim.de.