Sie sind hier: Historie / Presse / Historie / Presse 2016 / 12.12.2016 - Noch 15 Kinderwünsche am Viernheimer Weihnachtsbaum
Montag, 18. März 2019

Noch 15 Kinderwünsche hängen in der Sparkasse Starkenburg am Weihnachtswunschbaum => ...

Viernheim (vn) – Am Montag, 12. Dezember 2016 ist der letzte Tag der Spendenaktion „Viernheimer Weihnachtsbaum. Aber noch hängen 15 Kinderwünsche am Weihnachtsbaum im Foyer der Sparkasse Starkenburg in der Schulstraße. Von den rund 200 Wunschzetteln der Kinder sind noch 15 Wünsche übrig, die darauf warten, dass sich jemand als Weihnachtsmann oder Christkind betätigt. Puppen, Bücher, DvDs und vieles mehr stehen auf den Wunschzetteln  (Wert max. 30,- Euro) der Kinder.

Weihnachten ist bekanntlich ja die Zeit der Geschenke. Aber es gibt auch Familien die sich das nicht leisten können. Deswegen wurde vor fünf Jahren von der Initiative „WIR UNTERNEHMEN FÜR VIERNHEIM (WUFV) die Spendenaktion „Viernheimer Weihnachtsbaum“ ins Leben gerufen. Bei dieser Aktion soll Viernheimer Kindern und Jugendlichen im Alter von 4 bis 12 Jahren aus benachteiligten Familien ein Weihnachtswunsch (Wert max. 30,- Euro) erfüllt werden. Die Wunschzettel wurden vom Jobcenter und vom katholischen Sozialzentrum gezielt an bedürftige Familien ausgegeben und diese Wunschzettel hängen jetzt am Weihnachtsbaum.

Und so geht’s. Einfach einen Wunschzettel vom Wunschbaum in der Schulstraße aussuchen, sich mit dem Zettel und seinem Namen von den Sparkassen-Mitarbeiter/innen registrieren lassen (damit WUFV weiß, welche Wünsche erfüllt werden), das Geschenk besorgen, verpacken, den Wunschzettel am Geschenk befestigen und am Montag, 12. Dezember wieder in der Sparkasse abliefern. Am Montag, 19. Dezember 2016 werden dann die Geschenke im Rahmen einer Weihnachtsfeier im Sozialzentrum übergeben.

Also nichts wie hin in die Sparkasse und einen der restlichen Kinderwünsche erfüllen.

Wer erfüllt einem Kind einen Weihnachtswunsch im Wert von 30,- Euro?