Sie sind hier: Home
Donnerstag, 11. Februar 2016

Strahlende Kinderaugen belohnen am Ende die Arbeit

Abschluss der Spendenaktion „Viernheimer Weihnachtsbaum“ – WUFV übergibt Weihnachtsgeschenke für die Kinder

Viernheim (vn) – Rund 200 Weihnachtsgeschenke lagen in schönes Geschenkpapier verpackt im Katholischen Sozialzentrum in der Industriestraße. Grund dafür war die offizielle Geschenkübergabe am Donnerstag, 17. Dezember 2015 an die Kinder und ihre Familien im Rahmen der diesjährigen Spendenaktion „Viernheimer Weihnachtsbaum 2015“. Damit fand die erfolgreiche Aktion der Initiative „WIR UNTERNEHMEN FÜR VIERNHEIM (WUFV)“ ihren Abschluss.

Nach dem erfolgreichen Start der Spendenaktion „Viernheimer Weihnachtsbaum“ im Jahr 2012  hat WUFV sich auch in diesem Jahr für eine Viernheimer Weihnachtsgeschichte engagiert. Nachdem rund 200 Wunschzettel, die vom Jobcenter und vom katholischen Sozialzentrum gezielt an Familien ausgegeben wurden, den Weg zurück zu den WUFV-Weihnachtsmännern und -frauen gefunden hatten, wurden diese teilweise richtig liebevoll gestalteten Karten für die Schenker aufbereitet und an den stattliche Tannenbaum das Foyer der Sparkasse Starkenburg in der Schulstraße gehängt.

Nun konnten sich alle Viernheimer, ob Privatleute oder Unternehmer, eine Karte aussuchen und das Geschenk besorgen, verpacken und wieder in der Sparkasse Starkenburg abliefern. Innerhalb weniger Tage hingen an dem Baum keine Kinderwünsche mehr.

Die Organisatoren der Spendenaktion rund um Sparkassenchef Karl-Heinz Neumann und Unternehmer Wolfgang Hofmann freuen sich, dass die Aktion auch 2015 wieder ein voller Erfolg war. Ebenso danken sie allen Beteiligten, die zum Gelingen der Spendenaktion „Viernheimer Weihnachtsbaum“ beigetragen haben.